Kleine Auszeit: Die Kleinmarkthalle in Frankfurt am Main – willkommen im kulinarischen Paradies!

Du bist hier: Startseite » Fernweh – Einfach los » Kleine Auszeiten – Glücklich unterwegs

Einmal um die Erde und zurück inmitten von Frankfurt am Main

Lebendiges Stimmenwirrwarr durchströmt die Markthalle. Düfte, die an ferne Länder erinnern, erfüllen die Luft. Farbenfrohe Produkte werden von emsigen Händlern feilgeboten. Reklameschilder hängen von der Decke. Die Stimmung in der Kleinmarkthalle in Frankfurt am Main ist inspirierend. Moderne Verkaufsstände reihen sich neben Stände mit dem Charme der fünfziger und sechziger Jahre. Die Verkäuferin der hiesigen Metzgerei reicht Kindern eine Scheibe Wurst über die Ladentheke. Ein paar Schritte weiter lässt der Geruch von frischem Brot das Wasser im Mund zusammenlaufen. Daneben wechseln persische Spezialitäten den Besitzer. Köstliche Speisen aus Fisch und Austern verwöhnen den Gaumen. Darüber hinaus finden die Frankfurter hier die passenden Blumen für ihre Wohnung und durchforsten die neusten Literaturerscheinungen.

Die Markthalle ist mehr als ein Verkaufsort. Sie ist Begegnungsstätte und Vereinigung der Kulturen zugleich. Die kulinarische Vielfalt ist atemberaubend. Es gibt exotische Gemüsesorten, einheimische Pilze und fertige Speisen aus aller Welt. Während im Frühjahr draußen der Schneesturm wütet, ist es in der Markthalle angenehm warm. Dabei ist es nicht nur die Wärme der Öfen und Küchen, sondern vielmehr die Wärme der Menschen, die hier die Stimmung erhellt. Einfach mal stehen bleiben und für einen kurzen Moment die Augen schließen. Die Gerüche wahrnehmen, den Stimmen lauschen. Ruhe finden zwischen dem quirligen Treiben.

Die Markthalle hat etwas Magisches an sich. Vielleicht liegt es an den denkmalgeschützten Mauern, die seit Generationen Händler und Kunden glücklich machen. Frankfurter genießen hier einen Kaffee und tauschen die neusten Geschichten aus dem Leben aus. Menschen treffen sich wieder, verlieben sich womöglich genau an diesem Ort. Ob ineinander oder in die über 150 Marktstände, die hier jeden Tag außer sonntags ihre Waren anbieten. Oder in die besondere Atmosphäre, die zum Genießen und zum Verweilen, zum Probieren und zum Schlemmen einlädt.

Kleinmarkthalle Frankfurt
Hasengasse 5-7, 60311 Frankfurt am Main
www.kleinmarkthalle.de

Das könnte dich auch interessieren

Kleine Auszeit: Der Lohrberg in Frankfurt – stets ein Alltagsabenteuer

Kleine Auszeit: Der Lohrberg in Frankfurt – stets ein Alltagsabenteuer

Er ist der Hausberg Frankfurts und liegt auf etwa 185 Metern Höhe: der Lohrberg im Stadtteil Seckbach. Diese Erholungsoase inmitten der Großstadt spiegelt auf eine faszinierende Art und Weise den Kontrast zwischen Skyline und inspirierender Natur wider.

Weiterlesen

Kleine Auszeit: Der Jakobsweg durch Frankfurt – meditative Pilgerwanderung durch die Mainmetropole

Kleine Auszeit: Der Jakobsweg durch Frankfurt – meditative Pilgerwanderung durch die Mainmetropole

Jeder kennt den Jakobsweg, den berühmten Pilgerweg nach Santiago de Compostela. Doch niemand muss 2.500 Kilometer zurücklegen, um eine entschleunigende Pilgerwanderung zu unternehmen: Auch durch Frankfurt am Main führt der Jakobsweg.

Weiterlesen

Kleine Auszeit: Die Schwanheimer Düne – ein einzigartiges Naturphänomen

Kleine Auszeit: Die Schwanheimer Düne – ein einzigartiges Naturphänomen

Barfuß über die von der Sonne aufgewärmten hölzernen Bohlen wandeln – eine besondere Erfahrung, die die Sinne verwöhnt. Ein Gefühl von »fast am Meer« macht sich beim Gang über die Bohlen breit. Wer einen besonderen Urlaubstag verbringen will ist in der Schwanheimer Düne genau richtig!

Weiterlesen

Gefallen dir unsere »Kleine Auszeiten«? Lass uns wissen, welche Orte dir besonders zusagen und welche Themen du dir zukünftig wünschst.

Wir freuen uns auf deinen Kommentar!

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und dir das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit deinem Besuch erklärst du dich damit einverstanden. Weiterführende Informationen erhältst du in unserer Datenschutzerklärung.